Online  /  20. April 2021  -  22. April 2021

Online-Fachseminar

Seminar-Beschreibung

Im Seminar werden wichtige Praxisbausteine für die Entwicklung von Gebäudeenergiekonzepten entwickelt. Im ersten Teil wird ein Überblick über moderne Wärmeerzeugungstechnologien in Gebäuden gegeben. Darauf aufbauend werden Varianten entwickelt und für die energetische, ökologische und wirtschaftliche Bewertung aufbereitet.

Außerdem werden im Seminar die Methoden der Wirtschaftlichkeitsbewertung weiter vertieft. Ausgehend von einem kurzen Überblick über die wichtigsten finanzmathematischen Verfahren (Kapitalwert- und Annuitätenverfahren) werden spezielle Fragestellungen wie z.B. die Berücksichtigung von Preisänderungen u.ä. anhand von Beispielen behandelt. Zusätzlich wird das Bewertungsverfahren der Vollständigen Finanzpläne anhand eines Praxisbeispiels eingeführt. Damit können auch steuerliche Aspekte und solche der Projektfinanzierung betrachtet werden.

Mit dem im Seminar erworbenen Wissen können Sie fundierte Energiekonzepte für Gebäude erstellen und nachhaltig Ihre Energiekosten bzw. die Ihrer Auftraggeber und Kunden senken. Die Beispiele werden im Seminar Schritt für Schritt am PC entwickelt. Die Umsetzung erfolgt auf der Basis einfacher und gut nachvollziehbarer EXCEL-Tools, die später für die eigene Arbeit genutzt werden können.

 

Die Teilnehmer erarbeiten gemeinsam Lösungsansätze für folgende Beispiele:

  • Energetische und ökologische Bewertung von Wärmeerzeugertechnologien für Gebäude
  • Auswahl des wirtschaftlichsten Wärmeerzeugers
  • Ist eine Photovoltaik-Anlage wirtschaftlich?
  • Weitere Beispiele nach Priorität der Teilnehmer
  • Ausblick: Nutzwertanalyse

 

Alle Beispiele werden mit den Teilnehmern gemeinsam am Rechner in EXCEL umgesetzt. Die dabei entstehenden Tabellen können später einfach auf eigene Projekte adaptiert werden.


Methoden und Voraussetzungen

Es werden verschiedene Lernformen miteinander kombiniert:

  • Vermittlung von Grundlagen durch Vortrag des Dozenten
  • Erarbeitung und Festigung von Methodenwissen durch Bearbeitung praktischer Beispiele
  •  Analyse praktischer Beispiele

 

Alle Beispiele werden mit den Teilnehmern gemeinsam während des Online-Seminars in Microsoft Excel umgesetzt. Die dabei entstehenden Tabellen können später einfach auf eigene Projekte adaptiert werden. Die Teilnehmer sollten auf Ihrem Rechner Microsoft Excel installiert haben. Grundkenntnisse des Programms sind erforderlich.

 

Zielgruppen

Architekten, Bauingenieure, TGA-Ingenieure, Energieberater, Facility Manager

 

Anerkennung

Für diese Veranstaltung wird eine Anerkennung bei der Architektenkammer BW, Ingenieurkammer BW und für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes beantragt.

 

Kombi-Spar-Angebot

Buchen Sie das ergänzende Seminar vom Referenten Prof. Dr.-Ing. Jörn Krimmling  "Energieeffizienz Teil 1" von 13. – 15.04.2021 gleich mit. Die Seminare sind zwar inhaltlich unabhängig voneinander, jedoch eine wertvolle Ergänzung zueinander. Bei Buchung von beiden Seminaren sparen Sie bares Geld. Weitere Informationen zum ergänzenden Seminar "Energieeffizienz Teil 1" finden Sie hier.