Tagung  /  8.2.2019, 9:00 bis 17:00 Uhr

Bogenbrücken aus Naturstein und Stampfbeton

Bogenbrücken aus Mauerwerk und aus Stampfbeton, insbesondere als Eisenbahnbrücken, sind orts- und landschaftsprägende Ingenieurbauwerke die häufig auch Denkmalwert besitzen. Aufgrund der sehr robusten Bauweise entsteht an diesen Bauwerken meist erst nach Jahrzehnten ein offensichtlicher Instandsetzungsbedarf. Dann jedoch zwingen Erosion und Verwitterung häufig zu akutem Handeln. Oft stellt sich die Frage ob eine Brücke erhalten werden kann oder Abriss und Neubau notwendig werden.

Erfolgreiche Sanierungsbeispiele zeigen, dass mit sorgfältigen Untersuchungen und geeigneten Maßnahmen der Erhalt dieser Bauwerke sehr oft möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist. Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Verein »Erhalten historischer Bauwerke e.V.« die Tagung »Historische Eisenbahnbrücken« mit dem Ziel, den verantwortlichen Verwaltungsfachleuten als Bauherrenvertreter, Gutachtern, Planern und ausführenden Firmen praktische Bewertungs- und Entscheidungshilfen vorzustellen und Erhaltungskonzepte zu diskutieren.