Weiterbildung  /  10. März 2022  -  01. Juli 2022

Modul 4: Energetische Maßnahmen und Klimatisierung

Baudenkmalpflege und Energieeffizienz müssen nicht im Widerspruch stehen. Das Verständnis für die schützenswerte Bausubstanz und auftretende Schäden sowie ein Grundverständnis zum Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit sind Voraussetzung für eine fachliche Abwägung unterschiedlicher Faktoren und für die korrekte Herangehensweise. Doch wie werde ich Generalist in der Altbausanierung mit einem umfassenden Wissen über eine denkmalgerechte, energetische, nachhaltige und schadensfreie Instandsetzung schützenswerter Gebäude? Ab März 2022 bietet das Fraunhofer-Zentrum für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege Benediktbeuern im Rahmen seines Fort- und Weiterbildungsprogramms genau zu diesem Thema die Weiterbildung »Fachplaner/in nachhaltige Instandsetzung historischer Bausubstanz« unter der Marke »QualiBene – Lernen und Qualifizieren am Fraunhofer-Zentrum Benediktbeuern« an.

»Energetische Optimierung in der Denkmalpflege«: Auch im Bestand ist es möglich, den Energiebedarf deutlich zu senken, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und die Behaglichkeit für die Nutzer zu verbessern. Es gibt dabei gängige Lösungen oder individuell an das Gebäude angepasste Maßnahmen. Ein Schwerpunkt des Fraunhofer-Zentrums Benediktbeuern ist die energetische Verbesserung von Bestandsgebäuden unter Einbeziehung denkmalpflegerischer Belange. Innovative und dauerhafte Lösungen werden in der stark anwendungsorientierten Forschung am QualiBene-Lernort, dem Baudenkmal der Alten Schäfflerei erarbeitet. Neben einer möglichen Optimierung der Wärmedämmung spielen auch neue Wege zur Erhaltung und energetischen Verbesserung historischer Fenster, die Auswahl der Energieversorgung sowie die Art der Wärmeverteilung für die Gesamtenergieeffizienz des Gebäudes eine wesentliche Rolle. Lösungsmöglichkeiten werden aufgezeigt, um wertvolle historische Gebäude und Baudenkmäler in ihrem ursprünglichen Charakter zu erhalten und gleichzeitig einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und Energieeinsparung zu leisten.

 

 

Präsenz-Termine (Fraunhofer-Zentrum Benediktbeuern):

Inhalt Termin
Präsenzphase I   Donnerstag, 10. März 2022
Freitag, 11. März 2022
Präsenzphase II  Donnerstag, 31. März 2022
Freitag, 1. April 2022
Präsenzphase III Donnerstag, 19. Mai 2022
Freitag, 20. Mai 2022
Präsenzphase IV (Prüfungs-Block)
Online-Kolloquium:
Prüfungstermin (Fraunhofer-Zentrum Benediktbeuern):

Freitag, 24. Juni 2022
Freitag, 1. Juli 2022

 

Für die Durchführung des Kurses gelten die bis dato aktuellen Corona-Regelungen des Bundeslandes Bayern.

 

Online-Termine

Werden noch bekannt gegeben.

 

Zielgruppen

Ingenieure, Architekten und Handwerker mit nachgewiesener Expertise im Bereich der Denkmalpflege und Restaurierung, die sich als Generalisten in der Altbausanierung qualifizieren möchten.